· 

Nachwuchs gesucht? Praktikum Westküste hilft dabei!

Ina Kruse ist die Projektleiterin des Portals Praktikum Westküste, das Unternehmen einen niedrigschwelligen Zugang zu Schülerinnen und Schülern an der Westküste bietet. Der Eintrag ist kostenfrei! Wie funktioniert das Portal?

Ina, welche Vorteile bietet das Portal für Unternehmen?

Praktikum Westküste bietet Unternehmen einen niedrigschwelligen Zugang zu Schülerinnen und Schülern an der Westküste. Die Plattform wird von den vier Westküstenkreisen Nordfriesland, Dithmarschen, Steinburg und Pinneberg betrieben und ist die größte Datenbank für Praktika in Schleswig-Holstein. Der Eintrag ist für das Unternehmen kostenlos.

 

Darüber hinaus sind die Einträge so gestaltet, dass die Unternehmen ihre generelle Bereitschaft Praktikanten aufzunehmen darstellen und nicht einzelne Praktikastellen für bestimmte Zeiträume eintragen müssen. Das macht die Einträge langfristig nutzbar.

 

Abseits der Plattform bietet Praktikum Westküste regelmäßig in Kooperation mit dem Format „Perspektive Personal“ der Wirtschaftsförderung Nordfriesland Workshops für Unternehmen an, welche sich auf die Zusammenarbeit und die Ansprache von jungen Menschen beziehen. Entsprechende Informationen halten die eingetragenen Unternehmen regelmäßig per E-Mail.

Warum ist es sinnvoll Praktika anzubieten?

Viele Jugendliche und junge Menschen haben den ersten Kontakt zur Arbeitswelt durch ein Praktikum. Dieses hilft ihnen aus der Vielzahl an Möglichkeiten den richtigen Weg für sich zu finden. Unternehmen hingegen können Praktika als Rekrutierungsform für neue Auszubildende nutzen, Dadurch festigen sie ihren Platz in einer Gesellschaft und tragen aktiv zur Wirtschaft vor Ort bei.

Wie meldet man sich an?

Unternehmen können sich direkt über die Plattform anmelden (https://www.praktikum-westküste.de/anbieter). Nach erfolgreicher Anmeldung und Überprüfung durch die Mitarbeiter:innen wird der Beitrag freigeschaltet. Gerne kann auch das Formular unten ausgefüllt und unterschrieben werden oder eine formlose E-Mail an i.kruse@wfg-nf.de gesendet werden. Generell gilt: Wer Fragen hat, darf sich jederzeit bei den Mitarbeiter:innen melden. Das besondere an Praktikum Westküste ist eben auch die persönliche Betreuung der Unternehmen.

Geht man eine Verpflichtung ein?

Es gibt natürlich die Möglichkeit den eigenen Beitrag löschen zu lassen oder für bestimmte Zeit zu pausieren. Hierfür reicht eine kurze Mitteilung an die Kontaktperson aus dem eigenen Kreis.

 

Aber natürlich sollte man sich verpflichtet fühlen Praktika durchzuführen und jungen Menschen neue Erfahrungen zu bieten. Außerdem sehen wir es als Selbstverständlichkeit an, dass Praktikanten unabhängig von Geschlecht, Rasse, Einschränkungen oder anderen Merkmalen ein respektvollen Umgang im Betrieb erleben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0